. .

Die Seite wird gedruckt

Railway News, März 2016

Phase des Dialogs

DB Cargo startet im Programm "Zukunft Bahn" den intensiven Dialog.

Mit dem konzernweiten Programm „Zukunft Bahn“ arbeitet die Deutsche Bahn daran, die Qualität in allen Geschäftsbereichen und im Systemverbund Schiene deutlich zu verbessern. „Wir haben in den vergangenen Wochen intensiv an der Konzeption des qualitätsorientierten Umbaus von DB Cargo gearbeitet“, sagt DB Cargo-CEO Jürgen Wilder. Nun werden die Ergebnisse als Basis für einen intensiven Dialog den Interessensvertretungen vorgelegt.

Das Kernziel der Maßnahmenpakete ist die Qualität und Robustheit des Netzwerks zu steigern. Außerdem werden wir durch die Optimierung des Nahbereichs die Komplexität und Störanfälligkeit reduzieren. Wir ziehen uns nicht aus der Fläche zurück, aber analysieren im Rahmen der Optimierung des Nahbereichs die aufkommensschwachen Güterverkehrsstellen, um uns den veränderten Industriestrukturen anzupassen.

„Die Vertriebsmitarbeiter von DB Cargo werden ab Ostern in einen Dialog mit den Kunden treten, um die Möglichkeiten gemeinsam auszugestalten“, so Vorstand Vertrieb und Marketing DB Cargo Andreas Busemann, „bis Ende Mai wird das Unternehmen die Alternativen in den analysierten Nahbereichen mit jedem einzelnen betroffenen Kunden bewerten. Der zeitnahe, offene und ehrliche Dialog mit unseren Kunden ist unser Anspruch."

Bild vergrößern


Letzte Aktualisierung: 06.06.2016

Übersicht

Zum Seitenanfang