. .

Die Seite wird gedruckt

Ladungssicherung / Verladedeberatung

Außergewöhnliche Sendungen - Wenn es mal breiter, höher, schwerer ist

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Sendungen zu transportieren, die als außergewöhnlich gelten, weil sie besondere technische und/oder betriebliche Maßnahmen erfordern.

Eine Sendung gilt als außergewöhnlich, wenn sie wegen ihrer äußeren Abmessungen, ihres Gewichtes oder ihrer Beschaffenheit mit Rücksicht auf die Bahnanlagen oder Wagen einer der am Transport beteiligten Bahnen besondere Maßnahmen erfordert und deshalb nur unter besonderen technischen und/oder betrieblichen Bedingungen befördert werden kann.

Dies können sein:

  • Lademaßüberschreitungen (Lü) Sendungen, die das kleinste Lademaß einer zu befahrenden Strecke unter Berücksichtigung der Einschränkung der Ladebreite nach den UIC-Verladerichtlinien überschreiten
  • Starre Ladeeinheiten verladen auf zwei oder mehr Wagen mit Dreh-/Drehgleitschemel
  • Biegsame Ladeeinheiten mit einer Länge von mehr als 36 m auf mehreren Wagen im internationalen Verkehr
  • Schwerlastsendungen
  • Meterlast und/oder Radsatzlast der zu befahrenden Strecken wird überschritten
  • Fahrzeuge, die über die höchste angeschriebene Lastgrenze (Lastgrenzraster/Zusatzraster) bis zur maximalen konstruktiven Tragfähigkeit beladen sind.
  • Beladene Fahrzeuge ohne Anschrift der Lastgrenze
  • Fahrzeuge ohne angeschriebene Nutzlast (z.B. Baumaschinen und Kranwagen)
  • Fahrzeuge, die auf Strecken verkehren, auf denen keine Zulassung vorhanden ist (kein RIV/RIC-Zeichen oder Vereinbarungsraster gemäß AVV)
  • Wagen mit mehr als 8 Achsen im internationalen Verkehr, sofern sie beladen sind
  • Fahrzeuge auf eigenen Rädern mit technischen Besonderheiten, die nur mit betrieblicher Sonderbehandlung befördert werden dürfen (z. B. Triebfahrzeuge, Triebzüge, Baumaschinen)
  • Fahrzeuge, die auf Eisenbahnfähren übergehen sollen, aber nicht allen Vorgaben dafür entsprechen

Außergewöhnliche Sendungen können nur befördert werden, wenn sie vorher mit allen am Transport beteiligten Bahnen vereinbart wurden.

Den Kontakt zu unseren Spezialisten stellt Ihr Kundenberater oder der Neukundenservice her.


Letzte Aktualisierung: 01.12.2015

Zum Seitenanfang