DB-Logo

ATB Auto Terminal Bremen

Logistikdrehscheibe im Norden

Mit der multimodalen Drehscheibe im Norden Deutschlands wurde die Versandlogistik des Mercedes-Benz Werks Bremen optimiert und Platz für weiteres Wachstum geschaffen.

Zur Ausweitung der Produktionskapazitäten im Mercedes-Benz Werk Bremen mussten Logistikflächen im Werk neuen Fertigungshallen weichen. Vor diesem Hintergrund entstand 2014 auf einer 7ha großen, brachliegenden ehemaligen Werksfläche mit dem „Auto Terminal Bremen“ eine multimodale Logistikdrehscheibe im Norden Deutschlands. Das Terminal befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Mercedes-Benz Werk in Bremen und ist damit zentrales Distributionshub für die im Werk produzierten Fahrzeugvolumen.

Auf einer Fläche von 70.000m² können jährlich bis zu 250.000 Fahrzeuge umgeschlagen werden. Zusätzlich zur Distribution der Fahrzeuge per LKW bietet der vorhandene Gleisanschluss die Möglichkeit den Transport von bis zu 100.000 Fahrzeugen pro Jahr auf die Schiene zu verlagern. Neben Lager- und Umschlagleistungen bietet das Terminal eine moderne Werkshalle, in der finale Arbeiten an den
Fahrzeugen durchgeführt werden. Zusätzlich übernimmt das Auto Terminal Bremen die Funktion des Releasing Agents für einen Teil der Exportvolumen für den Weitertransport über die nordeuropäische Häfen.

Leistungen und Kapazitäten:

  • 70.000m² Gesamtfläche mit einer Lagerkapazität für bis zu 2.500 Fahrzeuge
  • Abwicklung eines Eingangsvolumens von bis zu 500 Fahrzeugen pro Tag; Umschlag von bis zu 250.000 Fahrzeugen pro Jahr
  • Abfertigung von bis zu 75 LKW täglich
  • Ganzzugverladegleis mit 600m Länge und einer maximalen Beladekapazität von 100.000 Fahrzeugen p.a. (bis zu 2 Ganzzüge täglich)
  • Montagehalle mit ca. 1.100m² Fläche, 6 Hebebühnen und 12 Montageplätzen
  • Pflege von Lagerfahrzeugen (z.B. Batterie-Check/-Ladung, Fahrzeugkontrolle, Reifendruckkontrolle)
  • Abwicklung von Flottenfahrzeugen (z.B. Fahrzeugbeklebung, Montagearbeiten)