DB Logo

Skandinavische Güterbahn wieder zu 100 Prozent im Besitz von DB Cargo

DB Cargo kauft 49 Prozent Anteil an der dänischen Güterbahn DB Cargo Scandinavia A/S von Green Cargo zurück.

(Kopenhagen / Frankfurt (Main), 15.März 2018) DB Cargo hat 49 Prozent der Anteile an der DB Cargo Scandinavia A/S zurück erworben. Das Bundeskartellamt hat dem Kauf bereits zugestimmt.
DB Cargo übernimmt diese Anteile von der schwedischen Güterbahn Green Cargo, die sich vor rund 10 Jahren im Zuge eines Joint Venture an der DB Cargo Scandinavia beteiligt hatte. Somit ist DB Cargo wieder alleiniger Anteilseigner an der dänischen Güterbahn mit Sitz in Kopenhagen. Mit dem Investment möchte DB Cargo seinen Marktanteil in Skandinavien erhöhen und besonders die Kunden im schwedischen Markt mit seinem Angebot überzeugen.

Terminal Høje Taastrup


Der schwedische Markt und seine Schienenanbindung an Deutschland ist neben den Aktivitäten in Dänemark zukünftig eine der Kernaufgaben der skandinavischen Landesgesellschaft von DB Cargo. Aufgrund des hundertprozentigen Geschäftsanteils ist es nun möglich, durchgehende Züge aus einer Hand und in einer hohen Qualität von Deutschland über Dänemark nach Schweden und zurück anzubieten.

Das Joint Venture ist damit beendet, jedoch wird DB Cargo mit Green Cargo weiterhin operativ zusammenarbeiten, um Verkehre für eine Vielzahl von Kunden auszuführen.

Über die Kaufsumme wurde Stillschweigen vereinbart.