DB Logo

Die Brücke nach Südosteuropa

Von der Werkslogistik bis hin zum Ausbau grenzüberschreitender Verkehre: DB Cargo Hungária gehört zu den am schnellsten wachsenden Landesgesellschaften im europäischen Netzwerk von DB Cargo.

Als Bindeglied zwischen Mittel- und Südosteuropa ist DB Cargo Hungária ein wichtiger Baustein im europäischen Schienengüterverkehr. Das Unternehmen wurde 2001 als Werksbahn für die Automobilindustrie unter dem Namen Logistic Center Hungária gegründet. Neben der Automobilindustrie konnte DB Cargo Hungária in den letzten Jahren sein Dienstleistungsangebot auf weitere Branchen ausweiten.

Um den Kunden wettbewerbsfähige Schienenlogistiklösungen in Südosteuropa anbieten zu können, werden die Kapazitäten für grenzüberschreitende Schienentransporte kontinuierlich ausgebaut. Unterstützt wird dies durch Übergabeabkommen mit den Nachbarländern Österreich und Rumänien sowie mit den Staatsbahnen von Serbien, Kroatien, Slowenien und der Slowakei.

Umsatz 20149,1 Mio Euro
Lokomotiven 20
Mitarbeiter 146