DB Logo

Abrechnung

DB Cargo bietet neben der „klassischen“ Papierrechnung eine Reihe von elektronischen Services rund um die Rechnungslegung an - ein Beitrag zu effizienter Buchführung und zum Umweltschutz.

Hier finden Sie alle Informationen und Angebote rund um die Rechnung.

Der Rechnungsversand erfolgt am Tag nach Ende der Dekade, sofern es sich nicht um einen Sonn- oder Feiertag handelt.

Die Zahlungsabwicklung führt DB Cargo AG im Rahmen des Frachtausgleichsverfahrens (FAV) in Kooperation mit der DVB Bank SE und deren Tochtergesellschaft  LogPay Financial Services GmbH durch.

Hier eine Broschüre mit den wichtigsten Informationen: 


Mit der elektronischen Rechnung „eInvoice“ erhalten Sie die Rechnungen direkt am Tag nach der Rechnungslegung – per E-Mail oder SFTP-Server.

Die eInvoice von DB Cargo AG geht mit einer digitalen Signatur auf den Weg, solange Sie es nicht anders von uns wünschen.
Wenn Sie sich für die Übertragung per E-Mail entscheiden, enthält jede E-Mail von DB Cargo AG nur eine Datei mit je einer Rechnung.

Die Versandwege für Rechnungen im Überblick


Das Dateiformat PDF oder XML wählen Sie abhängig von Ihren Prozessen. Egal für welches Format Sie sich entscheiden, wir können Ihnen das jeweils andere zur reinen Information zusätzlich übermitteln.

Sie können wählen, ob die Signatur an der PDF-Datei angebracht (embedded) oder an die strukturierten XML-Rohdaten angehängt werden soll (attached).

Durch Verwendung der weitverbreiteten XML-Sprache für die rechnungsergänzenden Daten eröffnet DB Cargo AG Ihnen die Möglichkeit, Ihre Rechnungsdaten direkt in Ihre ERP / IT-Systeme einzulesen.
Für die XML-Daten stellen wir Ihnen auch eine kostenfreie Anwendung zur Verfügung mit der Sie diese ansehen und in Excel weiterverwenden, sowie mehrere Rechnungsdateien zusammenführen können. Diesen InvoiceView können Sie sich für eine lokale Installation oder auch auf einen Netzwerkserver herunterladen.

Ergänzt wird dieses Angebot durch csv-Daten, die wir Ihnen auf Wunsch übermitteln, wenn Sie sich für die eInvoice im PDF-Format entscheiden, aber sich keine interne Weiterverarbeitung von XML-Daten anschließt.

Ergänzender Hinweis: Die eInvoice-XML-Daten entsprechen den Abrechnungsdaten, die wir parallel zur Papierrechnung auf Wunsch auch als rechnungsergänzende Daten ausliefern. Details zu den Daten finden Sie in unserer Broschüre.

Zum Download der Anwendung „InvoiceView“ & Nutzungsbedingungen der Software


Auch für den Fall, dass Sie sich noch nicht für die eInvoice entschieden haben, möchte DB Cargo Ihnen einen Mehrwert in Ihrem internen Order-to-Cash-Prozess anbieten. Wir bieten deshalb ergänzend zur Papierrechnung Abrechnungsdaten im XML-Format an. Diese enthalten die Angaben aus der Rechnung und darüber hinausgehende Informationen.


Unser Ziel ist es, für Sie die Programmierung und Automatisierung relativ einfach und unkompliziert zu gestalten. Wir stellen Ihnen hierfür die notwendigen Schemata gerne zur Verfügung. Unsere Broschüre "Rechnungsergänzende Daten in XML-Struktur" enthält nähere Informationen zu unserem neuen Datensatz.


Ergänzender Hinweis: Die rechnungsergänzenden XML-Daten entsprechen den eInvoice-XML-Daten. Die dort zur Verfügung gestellte Anwendung InvoiceView ist auch für die rechnungsergänzenden Daten im XML-Format verwendbar.


Falls Sie die Daten per Mail empfangen möchten: alle notwendigen Informationen sind in der Datei "Versand rechnungsergänzender Daten (XML-Daten)" enthalten.


Als Teilnehmer am Datenaustausch per EDI (electronic data interchange) steht Ihnen Ihr EDI-Anwendungsberater für die notwendigen Schritte zur Übertragung der rechnungsergänzenden Daten zur Verfügung.