DB Logo
zurück zur Übersicht

Entsorgungstransporte, kundenindividuell und verkehrsträgerübergreifend

DB Cargo AG hat das Branchenprodukt DBdisposal-solution im Jahre 2005 auf den Markt gebracht und erfolgreich in Europa etabliert.

DBdisposal-solution beinhaltet je nach Kundenwunsch logistische Komplettlösungen inklusive eines branchenspezifischen Transport- und Entsorgungskonzeptes oder auch nur den reinen Entsorgungstransport inklusive Betreuung durch das Branchenteam. Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb für die Vermittlung von Entsorgungstransporten und -leistungen ist DB Cargo AG ein zuverlässiger Partner bei allen Fragen rund um die Entsorgung.

Der Entsorgungstransport gehört zum Basisangebot von DBdisposal-solution und wird kundenindividuell und verkehrsträgerübergreifend vermittelt. So können für den Transport sowohl die Ganzzug- / Einzelwagenprodukte oder Leistungen im kombinierten Verkehr von DB Cargo AG als auch Lkw oder Binnenschiffe zum Einsatz kommen.

Mögliche Bestandteile des Transports sind Vor-, Haupt- und Nachlauf, Umschlag/Be- und Entladung sowie Wagenreinigung und Ladungssicherung, sowie eine verkehrsträgerübergreifende Steuerung und Überwachung der gesamten Transportkette.

Im Basisprodukt enthalten ist auch die durchgehende Betreuung der DBdisposal-solution-Transporte durch unser Competence Center Entsorgung, auf Wunsch auch rund um die Uhr.
Unser Service beginnt jedoch bereits bei der Konzeption individueller Lösungen durch die Mitarbeiter des Vertriebsbereichs Industrial. Alle Mitarbeiter des Teams werden regelmäßig entsprechend den gesetzlichen Anforderungen geschult.

Wir erstellen Verwertungs- und Beseitigungskonzepte für bestimmte Abfallarten (z.B. Tunnelausbruch) und entwickeln Komplettangebote inklusive aller Nebenleistungen aus einer Hand: beginnend bei der Baustellenlogistik, vom Vorlauf über den Hauptlauf bis zur Verwertung/Beseitigung in genehmigte Anlagen.

Mit diesen Servicebausteinen können Sie ihr Logistikpaket abrunden:

  • Die "Verwiegung" ermöglicht eine Überprüfung der durch den Abfallerzeuger angegebenen Menge und schafft dadurch Sicherheit für beide Seiten.
  • Der Baustein "Zweite Beprobung" ist besonders für Unternehmen aus der Bodenaushubbranche interessant und wird zur Überprüfung einer möglichen Bodenkontamination durchgeführt.
  • Auch die Vermittlung der Entsorgung des Abfalls kann als Servicebaustein hinzugekauft werden. Die Wahl der Entsorgungsart hängt dabei von der Beschaffenheit des Abfalls und den entsprechenden Vorgaben für die Verwertung oder Beseitigung ab.