DB Logo

Internationale Verkehre – Per Schiene bis nach Asien

Transporte auf dem Landweg durch Europa und bis nach Asien gewinnen immer mehr an Bedeutung. DB Cargo ist Ihr erfahrener Partner für europäischen Schienentransport

Durch unsere langjährige Erfahrung im europäischen Schienentransport und vielen Kooperationen mit internationalen Partnern übernehmen wir für Sie auch gerne die Konzeption und Organisation von Verkehren, außerhalb Deutschlands. Mit der Nutzung verschiedener Korridore hält DB Cargo mehrere Lösungen für Schienentransporte in die Türkei bereit und weiter bis nach Asien.

Im intermodalen Verkehr bieten wir z. B. durchgängige Zugverbindungen auf dem Landweg zwischen Deutschland und der Türkei an. Die Züge können mit Doppeltaschenwagen für Sattelauflieger oder Containerwagen für Standardcontainer ausgestattet werden und benötigen für ihre Fahrt zwischen Deutschland und dem Großraum Istanbul fünf Tage. Auf dem Weg werden die Länder Österreich, Ungarn und Rumänien durchquert, Waren können hier ab- und zugeladen werden. Andere Leitungswege führen auch durch Serbien.

Eine weitere Möglichkeit ist der unterbrochene Landweg über den Hafen Triest. Der reine Schienentransport geht von Deutschland bis nach Triest in Italien. Ab Triest laufen Fährverbindungen in die Türkei zu den Häfen Izmir, Ambarli, Pendik und Mersin. Von hier geht es dann per Schiene oder LKW weiter zur Enddestination im türkischen Inland.

Innerhalb der Türkei bieten wir auch nationale Transportkonzepte an, z. B. ab Istanbul Richtung Osten nach Kayseri oder Mersin.

Ein neues intermodales Projekt führt sogar bis in den Iran. Zuerst geht es per Schiene nach Rumänien. Ab dort übernimmt die Fähre zwischen dem rumänischen Hafen Constanta und Poti in Georgien. Von Georgien führt ein neuer Intermodal-Zug über Armenien/ Aserbaidschan bis zum Zielbahnhof Teheran im Iran. In der Gegenrichtung verkehrt die Verbindung dann über die Türkei und nimmt dort die Rückladung auf.

Die guten wirtschaftlichen Perspektiven in der Türkei machen Transporte in das Land interessant, so werden vor allem Industriegüter in die Türkei exportiert. Aus der Türkei gelangen Textilprodukte auf den europäischen Markt.

Sowohl in der Türkei als auch in Deutschland unterstützt DB Cargo u. a.  mit Angeboten von Terminal- und Agenturleistungen. Durch die Nutzung des vereinfachten Zollverfahrens werden lange Aufenthaltszeiten an der türkischen Grenze vermieden.

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir individuelle Transportkonzepte in die Türkei und bis nach Asien. Sprechen Sie uns gerne an.