Stage

 link2rail – für die Transportwelt von morgen

DB Cargo treibt die Digitalisierung seiner Services voran: Mit link2rail wird derzeit ein Portfolio an digitalen Produkten ausgerollt, das Kunden effizientere Prozesse entlang ihrer Logistikkette bieten wird. Was link2rail genau ist und was es kann, zeigen wir Ihnen hier im railways Newsletter in den kommenden Wochen mit einer kleinen Serie. Los geht’s heute mit einem ersten Überblick. Seien Sie gespannt!

DB Cargo bietet bereits einige digitale Services an, manches wird aber auch noch manuell erledigt. Und selbst das, was bereits digital möglich ist, verteilt sich bisher auf verschiedene Anwendungen. Das ändert sich nun, denn link2rail wird für Sie als Kunden zur zentralen Anlaufstelle aller digitalen Services.

Dabei ist link2rail in mehrfacher Hinsicht flexibel:

  • Es lässt sich klassisch als Portal über den Internetbrowser nutzen.
  • Die Services können über programmierbare Schnittstellen (API) direkt an Ihr Kundensystem angeschlossen werden.
  • Auch mobil stehen Informationen über das Dashboard und Funktionen wie der Check-in zur Verfügung.
  • Das Leistungsportfolio von link2rail wird kontinuierlich ausgebaut.

Ihr Vorteil: Zeitersparnis

Sie können zum Beispiel Leerwagenanfragen platzieren und erhalten entsprechende Statusrückmeldungen. Speicherbare Vorlagen helfen Ihnen dabei, Zeit zu sparen und den Überblick zu behalten, etwa wenn Sie mehrere Wagentypen zu unterschiedlichen Uhrzeiten benötigen.

Ihre Aufträge erstellen und verwalten Sie ebenso übersichtlich. link2rail unterstützt Sie dabei, wiederkehrende, manuelle Eingaben zu verringern, und erinnert Sie mit einer Ampellogik an fällig werdende Bearbeitungen.

Zudem verfolgen Sie Ihre Sendungen mit dem neuen, verbesserten Track & Trace und erhalten proaktiv Informationen bei Abweichungen.

link2rail in Ihrer Unternehmenssoftware und auf mobilen Endgeräten

Unsere Experten unterstützen Sie auf Wunsch bei der API-Programmierung in Ihrer Unternehmenssoftware. Durch die Integration von link2rail in Ihre Systemlandschaft reduziert sich der Aufwand Ihrer Mitarbeiter merklich.

Konfigurierbare Dashboards zeigen auf dem Smartphone oder Tablet komprimierte Reports zu Ihren Transporten. Wichtig in diesem Zusammenhang: Die Reports sind mit den Quelldaten verknüpft und werden simultan aktualisiert. So sind alle Nutzer auf dem gleichen Stand. Voraufträge können auf dem mobilen Endgerät komplettiert werden, eine Scanfunktion spart Zeit und reduziert manuelle Eingaben.

Ihr Weg zu link2rail

Wenn Sie bereits digitale Services von DB Cargo nutzen, wie Rail Service Online (RSO) oder myRailportal, sprechen Sie Ihren Kundenberater wegen einer Migration zu link2rail an. Ansonsten berät Sie unser Neukundenservice gerne, wie Sie link2rail künftig nutzen können.

Vorteile und Details der neuen Plattform erläutert auch unser Erklärvideo. Und im nächsten Newsletter gehen wir detaillierter auf die Funktion Track & Trace ein.


Nehmen Sie jetzt Kontakt mit unserem Experten auf.

Jürgen Bosse

Customer Management and Consulting for link2rail DB Cargo AG