Geofence Control_Header

Mehr Transparenz im Güterwagen-Tracking mit Geofence Control

Neuer link2rail-eService macht Verladeprozesse transparenter und effizienter.

Leerwagen buchen, Aufträge und Statusinformationen einsehen oder Sendungen auf der Schiene nachverfolgen – mit den eServices von link2rail hilft DB Cargo Kunden bei der Digitalisierung ihrer Logistik. Seit Juli steht ein weiteres digitales Produkt zur Verfügung: Geofence Control. Auf Basis der mit GPS und Telematik ausgerüsteten Güterwagenflotte ermöglicht die Funktion eine Übersicht aller Wagen, die sich auf einem Gelände befinden und visualisiert Informationen wie Wagennummer, Auftragsdaten und Standzeit. 

Mittels Geofencing Ladezeiten effizient organisieren

Insbesondere Unternehmen, die aufwendige Be- und Entladeprozesse haben, können mittels Geofence Control Wagenumläufe beschleunigen. Anhand von individuell definierten Zeiten warnt ein Ampelsystem rechtzeitig, noch bevor Verzögerungen entstehen. Außerdem können Verladeeinheiten und Werksbahnen wirksamer gesteuert und Wagen früher als verfügbar gemeldet werden. So werden Logistikprozesse transparenter und effizienter.

Wie genau das Produkt mittels Geofencing funktioniert, erfahren Sie im Video. Kunden von DB Cargo können sich bei Ihrem Kundenberater über Geofence Control informieren. Das Support-Team ermöglicht eine einfache und schnelle Anbindung.

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit unserem Experten auf.

Customer Management and Consulting link2rail

Weitere Themen

von 23